* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Umfragen
    

* mehr
     + Witze
     + Liebe
     + Sprüch
     + mai spraach
     + Tipps
     + Prägendes
     + Predigt
     + Ticks
     + Menschen
     + Wunschzettel
     + Glauben
     + Musik
     + Urlaub
     + Texte
     + Monte
     + *lol*iges
     + im Netz
     + Übrigens
     + das Kleingedruckte

* Links
     + jesus.de
     + sunradio






nun, ja ich kann deutsch, aber ich komme auch aus franken, und je länger ich davon entfernt bin, desto lieber mag ich fränkisch. daher hier ein paar der liebsten ausdrücke meiner muttersprache - mit übersetzung, versteht sich.

 

gai harre! - komm her!

do gai haarr! - komm hier her!

bleisde do? - bleibst du hier?

un? - na, wie gehts es dir? was gibt es neues?

höbdas vons rum kricht? - seid ihr fertig geworden?

vurche sunndich hömmses zeich nufm agga gschaffd. - letzten sonntag brachten sie  die sachen auf den acker.

kinn wean leid. - aus kindern werden erwachsene (im sinne von: wie die zeit vergeht).

rutsch marr n buggl no un hupf ma nei de dosche! - leck mich doch am allerwertesten!

do mächsde neas. - da kann man nichts machen.

des viech mächda eefach douwe nüwe no. - das ding/tier geht  einfach oben drüber.

wamm khörschdn du? - wer bist du/wer sind deine eltern?

 hönns blous gschennd odda host dare schelle eigfangt? - haben sie nur geschimpft oder hast du eine ohrfeige bekommen?

sempft - senf

des kost da fei ned glass gsach! - das darf man sich nicht sagen lassen!

ich ho de ledda fei no ne gscheid khobbt - ich hatte die leiter noch nicht  ordentlich festgehalten

 

fortsetzung folgt beizeiten. 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung